Abschied von Tommy

Der Kummer und die Verzweiflung, die auftraten, als mein geliebter Kater Tommy starb, der mein treuer Begleiter durch viele Jahre war und den ich unermesslich liebte (und noch immer liebe), überstieg alles, was ich bis dahin je erleiden musste. Ich wusste nicht, was ich tun kann, um mit den intensiven Gefühlen des Schmerzes und der Verzweiflung fertig zu werden. Dann las ich, dass es hilfreich ist, einen Abschiedsbrief an sein verstorbenes Tier zu verfassen. Auch ein Trauertagebuch zu schreiben sei sehr hilfreich. Ich gab meiner Trauer und meinem Kummer dadurch mit geschriebenen Worten Ausdruck und habe sie in Erinnerung an ihn in diese Seite mit eingebracht. 
     Mein Abschiedsbrief an Tommy
     Mein Trauertagebuch
     Tommy's Geschichte
Das Leben seines verstorbenen Tieres in eine Geschichte zu fassen, soll auch äußerst heilsam sein, weil man das Gefühl von etwas Abgeschlossenem und Rundem bekommt. Das Schreiben einer Geschichte soll den Trauerprozess abschließen. Erst im September, 7 Monate später, war ich dazu fähig, die Geschichte über Tommy zu schreiben, die jetzt über den obigen Link zu lesen ist.  

.:Home:.